Warum ist trinken bei Kindern so wichtig?

Alles, was Sie zum Thema Trinken und Gesundheit wissen sollten

Nicht nur Eltern sollten immer darauf achten, dass ihre Kinder genug trinken. Denn nur bei ausreichender Flüssigkeitsversorgung können wichtige Körperfunktionen normal ablaufen. Am besten wartet man nicht, bis sich der Durst meldet, sondern trinkt schon vorsorglich. Und natürlich gilt auch hier, dass es auch darauf ankommt, was man trinkt, denn Getränke wie Softdrinks sind unter dem Gesichtspunkt Gesundheit äußerst schlecht geeignet, um den Durst zu stillen. Dagegen sind Fruchtsaftschorlen und Wasser eine gute Wahl, denn davon profitiert auch der Mineralstoffhaushalt.

warum ist trinken bei kindern so wichtig

Wie Kinder trinken sollten

Kinder müssen viel trinken! Der Grund ist darin zu sehen, dass Kinder/ Jugendliche mit ca. 60–70 Prozent einen höheren Wasseranteil am Körpergewicht haben als Erwachsene mit ca. 50–60 Prozent. Die nebenstehende Tabelle gibt einen Überblick über den Wassergehalt einzelner Gewebe:

Eine Tabelle mit dem Wassergehalt einzelner Gewebe in Prozentangabe

Eine ausreichende Versorgung mit Wasser ist Voraussetzung dafür, dass wichtige Körperfunktionen optimal ablaufen können. Vor allem das menschliche Gehirn ist sehr stark von einem ausgeglichenen Wasserhaushalt abhängig. Zum Beispiel können nach einer neueren Studie der Kurzzeitspeicher sowie die Denkfähigkeit darunter leiden, wenn zu wenig getrunken wird. Dies ist ein wichtiger Gesichtspunkt auch für die schulischen Leistungen der Kinder und Jugendlichen.

Kleiner, aber wichtiger Tipp: eine Mineralwasserflasche (PET) mit in die Schule geben, die auf den Schulschreibtisch des Kindes oder Jugendlichen gestellt werden kann. Übrigens können Spannungskopfschmerzen auch durch einen Wassermangel im Gehirn bedingt sein.